Herzlich willkommen bei der Evangelischen Festeburggemeinde Frankfurt-Preungesheim

Die Festeburggemeinde ist eine evangelische Kirchengemeinde im Frankfurter Stadtteil Preungesheim. Sie gehört mit rund 1.200 Mitgliedern zu den kleineren Gemeinden im Frankfurter Dekanat-Nord. Neben den regelmäßigen Gottesdiensten wird das gemeindliche Leben durch eine wachsende Kinder- und Familienarbeit, Angebote für Senioren sowie ein lebendiges musikalisches Programm auch der gemeindlichen Gruppen bestimmt.

 

Die Festeburgkirche wurde 1969 als architektonisch reizvolles Gebäude erbaut und etablierte sich im Laufe von über vierzig Jahren als geistliches, soziales und kulturelles Zentrum im südlichen Preungesheim. Optisch bezaubert die Festeburgkirche besonders durch ihre bemerkenswerten Glasbetonfenster, die von dem international renommierten Glasbildner Johannes Schreiter entworfen wurden.

 

Ursprünglich auch als Kirchenmusikschule geplant, verfügt die Festeburgkirche über eine hervorragende, einzigartige Akustik. Das eigens eingerichtete Tonstudio wird regelmäßig von Rundfunkanstalten und Tonträgerunternehmen für Platten- und CD-Aufnahmen genutzt. Der Freundeskreis für geistliche Musik Preungesheim e.V. ist seit 35 Jahren Initiator der erfolgreichen Kammermusikreihe Festeburg-Konzerte.

 

Im Jahr 2013 feiert die Festeburggemeinde ihr 50jähriges Bestehen. Im Rahmen des Jubiläumsfestaktes am 29. Juni 2013 wurde bekannt gegeben, dass die Festeburgkirche ab sofort unter Denkmalschutz steht.